Karl Huser, Christof Parnreiter und Irene Stacher (Hg.)

Internationale Migration. Die globale Herausforderung des 21. Jahrhunderts? (VERGRIFFEN)

In der Öffentlichkeit nimmt der Themenbereich Migration eine zentrale Stellung ein. Auch im neuen Jahrhundert werden Wanderungsbewegungen anhalten und eine der zentralen politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen sein. Die meisten Staaten, die im heutigen weltweiten Migrationssystem eine bedeutende Rolle spielen, sind nicht nur mit einem Migrationstyp konfrontiert, sondern mit einer breiten Palette unterschiedlicher Wanderungsformen.
Die Beiträge spiegeln diese Vielfalt und machen deutlich, daß Migration kein europäisches Spezifikum darstellt und das Wanderungsbewegungen zwischen den Staaten der Peripherie und des Zentrums nur ein Aspekt der Komplexität internationaler Migration sind.

 

 

 

 

Inhalt

 

Gerald HÖDL, Karl HUSA, Christof PARNREITER, Irene STACHER
Internationale Migration: Globale Herausforderung des 21. Jahrhunderts?

Christof PARNREITER
Theorien und Forschungsansätze zu Migration

Douglas S. MASSEY
Einwanderungspolitik für ein neues Jahrhundert

Sylvia HAHN
Wie Frauen in der Migrationsgeschichte verlorengingen

Elisabeth AUFHAUSER
Migration und Geschlecht:
Zur Konstruktion und Rekonstruktion von Weiblichkeit und Männlichkeit in der internationalen Migration

Tarek Armando ABOU CHABAKÉ
Irreguläre Migration und Schleusertum:
Im Wechselspiel von Legalität und Illegalität

Melita H. SUNJIC
Das Weltflüchtlingsproblem: gestern-heute-morgen

August GÄCHTER
Entwicklung und Migration
Die unvermeidliche Abwanderung aus der Landwirtschaft

Rainer MÜNZ
Migration im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts

Heinz FASSMANN
Ost-West-Wanderung
Reale Entwicklungen und zukünftige Erwartungen

Gudrun BIFFL
Zuwanderung und Segmentierung des österreichischen Arbeitsmarktes
Ein Beitrag zur Insider-Outsider-Diskussion

Irene STACHER, Katharina DEMEL
Migration aus dem Maghreb nach Europa
Neue Formen - neue Zielländer

Karl HUSA, Helmut WOHLSCHLÄGL
Aktuelle Entwicklungstendenzen der internationalen Arbeitsmigrationin Südost- und Ostasien vor dem Hintergrund von Wirtschaftsboom und Asienkrise

Karsten GIESE
Von der Scholle in die Welt
Chinesische Migration im Zeichen von Reform, Markt und Globalisierung

 

Contact
Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik
an den österreichischen Universitäten
Sensengasse 3
1090 Vienna, Austria

T +43 1 317 40 17
E office@mattersburgerkreis.at
Subscribe to our Newsletter
© 2015 Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik an den österreichischen Universitäten | Impressum
Display: