10.03.2021, 16:00 - 16:45 Online

Global Inequality Talk #1: Der Traum vom grünen Investment.

Global Inequality Talk

10. März 2021; 16.00 - 16.45

Die Veranstaltung findet online statt. Die Anmeldung erfolgt auf der Website der Entwicklungstagung: Zur Anmeldung

 

Kann Green Finance Umweltprobleme lösen und globale Ungleichheit verringern?

 

Fast alle Banken bieten heute „grüne Anleihen“ an, bei denen in klimafreundliche Projekte, wie etwa Windkraft oder Photovoltaik, investiert wird. Versprochen werden Rendite mit gutem Gewissen: Green Finance oder nachhaltiges Investment bedeutet, dass der Finanzsektor und Anleger*innen durch freiwillige Standards zu ökologischer Nachhaltigkeit beitragen sollen.
Doch wie wirksam ist dieser Ansatz? Werden in Folge auch jene Projekte, die zwar umweltfreundlich, aber wirtschaftlich nicht rentabel sind, nachgefragt werden? Und wie sieht das Verhältnis von „grünen“ im Vergleich zu „braunen“ Finanzprodukten aussieht? Mehr dazu im ersten Global Inequality Talk: Green Finance und globale Ungleichheit am 10. März 2021, 16.00 Uhr!
 

 

Podium: Simone Claar (Uni Kassel), Lukas Schmidt (FIAN, Mattersburger Kreis), Thomas Zotter (Arbeiterkammer Wien)


Moderation: Gerald Faschingeder (Paulo Freire Zentrum)
 

Termin: 10. März 2021, 16.00 – 16.45 Uhr
 

Format: Zoom Webinar; Zoom-Link wird den Angemeldeten kurzfristig zugesendet.
 

Sprache: Deutsch

 

Die Speaker*innen:

Simone Claar leitet die Nachwuchsgruppe Glocalpower an der Universität Kassel und forscht u.a. zu (grünem) Kapitalismus in Afrika.

Lukas Schmidt ist Geschäftsleiter von FIAN Österreich und Vorstandsmitglied des Mattersburger Kreises. Gemeinsam mit Johannes Jäger hat er die Ausgabe 4/2020 des Journals für Entwicklungspolitik zum Thema „Green Finance“ herausgegeben.

Thomas Zotter ist seit 1993 Mitarbeiter der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik der AK Wien, Arbeitsschwerpunkte Währungsunion und Geldpolitik, Banken, Kapitalmarkt, Beirat für Wirtschafts- und Sozialfragen (Geschäftsführung).

Contact
Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik
an den österreichischen Universitäten
Sensengasse 3
1090 Vienna, Austria

T +43 1 317 40 17
E office@mattersburgerkreis.at
Subscribe to our Newsletter
© 2015 Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik an den österreichischen Universitäten | Impressum
Display: